Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

2019 wurde unser Garten mit der Plakette "NATUR IM GARTEN" ausgezeichnet.

 

 

Träger des Projektes „Natur im Garten MV“ ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoränengebiet e.V."

 

 

Die drei zentralen Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ sind

  •  der Verzicht auf chemisch-synthetische Dünger - Zur Gesunderhaltung des Bodens können folgende organische Dünger und Pflanzenstärkungsmittel eingesetzt werden:
    •   Kompost
    •    Jauchen und Brühen
    •    Mulchen
    •    Gründüngung
  •  der Verzicht auf Pestizide
  •  der Verzicht auf Torf

 

Die Aktion „Natur im Garten“ legt Wert auf eine strukturreiche Gestaltung von Grünräumen.

Heimische und/oder ökologisch wertvolle, regionaltypische Pflanzen im Garten leisten einen Beitrag zum Erhalt und zur Förderung der Biotop- und Artenvielfalt.

„Natur im Garten“ regt an, Grünräume nach ökologischen Kriterien zu bewirtschaften, so z.B. durch Kompostierung, Regenwassernutzung, Nützlingsförderung oder Bodenpflege.

 

In einem Naturgarten bestimmen unterschiedliche Naturgartenelemente  die Gestaltung und die Bewirtschaftung erfolgt ökologisch.